Augen – Sprache der Seele!

Unsere Augen sind äusserst sensible Organe. Sie reagieren sehr empfindlich auf körperliche Vorgänge, aber auch auf Gefühle und belastende Situationen. Daher ist es bei Augenerkrankungen und Sehstörungen sehr wichtig, neben den somatischen Aspekten auch die seelisch-geistigen Faktoren zu hinterfragen.

Probleme mit den Augen können bedeuten, dass es etwas gibt, das wir entweder auf uns oder das Leben, die Vergangenheit, Gegenwart oder die Zukunft bezogen nicht sehen wollen. Wenn das Erlebte nicht geändert werden kann, wird sich die Sehschärfe undeutlich einstellen, damit der betroffene Mensch nicht so deutlich sehen muss. Viele Menschen hatten erstaunliche Heilerlebnisse, nachdem sie willens wurden, sich in die Vergangenheit zurückzuversetzen und mit dem aufzuräumen, was sie nicht sehen wollten.

Der aufmerksame Therapeut erkennt im Auge nicht nur die Intelligenz, den Wachheitsgrad und die augenblickliche Gefühlsregung eines Menschen, sondern erhält auch viele Informationen über den augenblicklichen Gesundheitszustand. So können z.B. trübe Augen auf eine Infektion hinweisen, Glanzaugen auf eine Überfunktion der Schilddrüsen, rote Adern in den Augen auf venöse Stauungen, glasiger Blick auf Schwächezustände, glänzender Blick auf Erregungszustände, oder wenn das Augenweiss gelblich ist auf Leber-Galle-Störungen.

Jedes Organ hat seine eigene, spezifische körperliche, seelische und geistige Ebene. Ein guter Therapeut hinterfragt deshalb bei Augen- und Sehbeschwerden alle Ebenen. Auf körperlicher Ebene zeigen sich gesundheitliche Störungen im Augenbereich z.B. im Nachlassen der Sehkraft, Bindehaut- oder Hornhautentzündungen und Verfärbungen. Im seelischen Bereich (Gefühle) ist es vor allem der Blick, der Trauer oder Fröhlichkeit ausstrahlt. Im geistigen Bereich (Verstand) können folgende Veränderungen auftreten wie z.B. Kurzsichtigkeit (Angst vor der Zukunft), Weitsichtigkeit (Angst vor der Gegenwart), ich will nichts sehen, oder zu Genaues sehen wollen.

Das Transformationsziel für Menschen mit Augenproblemen ist: Der Wirklichkeit mutig ins Auge blicken, waches Interesse am Leben entwickeln, notwendige Veränderungen mit klarem Blick ansehen!

toni_moser

Toni Moser
Eidg. Dipl. Drogist
Fachberater für Naturheilverfahren, Rothenburg/Luzern

Kommentare sind geschlossen.