Kopfschmerzen – aus naturheilkundlicher Sichtweise

Kopfschmerzen sind ein weitverbreitetes Problem. Ueber 1.5 Millionen Menschen in der Schweiz leiden an Migräne. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um eine eigenständige Krankheit. Kopfschmerzen sind lediglich als Symptom einer Grundkrankheit anzusehen und in diesem Sinne Ausdruck einer Fehlregulation des Organismus, der eine ganze Reihe von Ursachen zugrunde gelegt werden können.

Dieses Krankheitssymptom wird noch allzu oft unterschätzt und bisweilen auch therapeutisch vernachlässigt, was wohl daran liegt, dass es sich hierbei um ein scheinbar alltägliches Problem handelt. Andererseits sind Kopfschmerzen ein rein subjektives Geschehen, das objektiv in Stärke und Bedeutung nicht messbar ist. Hier besteht die Gefahr, dass sich die Aufmerksamkeit des Therapeuten eher auf andere, auffälligere Krankheitszeichen richtet. Mitunter werden Kopfschmerzen als Folge eines gewissen Abstumpfungsprozesses oder als normale Begleiterscheinung anderer Gesundheitsstörungen hingenommen. Die Schwierigkeiten beim Erkennen und Behandeln von Kopfschmerzen sollten jedoch nicht davon abhalten, sich damit intensiv zu beschäftigen. Bei anderen Arten von Schmerz (z.B. Bauchschmerzen) würde man auch nicht ohne nähere Untersuchung und Abklärung lediglich zu einem Schmerzmittel greifen.

Leider bringt aber auch manchmal die umfangreichste Diagnostik die wahren Ursachen für Kopfschmerzen nicht ans Licht. Kopfschmerzen und Migräne haben in vielen Fällen mehrere Ursachen, die in einem Zusammenhang gesehen werden müssen. Entsprechend vielgestaltig sollte auch eine sinnvolle Therapie sein. Für den Therapeuten stellt sich dabei die schwierige aber auch sehr dankbare Aufgabe, Ursachen und Auslöser der Kopfschmerzen herauszufinden.

Ca. 90 % der Ursachen sind nicht im Schädel selbst zu suchen. Verschiedenste körperliche und psychische Beschwerden wie z.B. Herz-Kreislauferkrankungen, Nieren-, Darm- oder Leberbeschwerden, Hals-, Nacken- oder Rückenprobleme, Alkohol- Nikotin- oder Schwermetallbelastungen, Infektionen, Blutarmut, Periodenbeschwerden, Uebersäuerung usw. können Kopfschmerzen verursachen.

Auslösende Faktoren können u.a. starke Gefühle, Entspannung am Wochenende, Wetterlage, Lichtverhältnisse, Schlafmangel, Stress, Müdigkeit, hormonelle Störungen, Gerüche, Nahrungsmittel oder Medikamente sein.

Nicht zu unterschätzen sind die Ursachen und Auslöser auf geistig-seelischer Ebene. Negative Gedanken verkrampfen auf die Dauer den ganzen Menschen. Will ein Mensch „verstandesmässig“ mit dem Kopf durch die Wand, darf er sich nicht wundern, wenn sein edles Haupt mit Schmerzen reagiert. Ein guter, erfahrener Therapeut wird nicht darum herumkommen, auch die seelisch- geistigen Ebenen zu hinterfragen.

Der von Kopfschmerzen geplagte Mensch kann aber auch selbst zur Gesundung beitragen, in dem er die Schmerzen zuerst einmal akzeptiert und nicht mit aller Gewalt durch Schmerzmittel verdrängt. Viel mehr sollte er seine Lebensweise und Gewohnheiten in aller Ehrlichkeit hinterfragen, wenn nötig auch mit einer Fachperson.

Die Naturheilkunde bietet eine Vielfalt von Behandlungsmöglichkeiten an, z.B.:

Spagyrische Essenzmischung
Mit Petasites, Iris versicolor, Lavandula, Magnesium phosphoricum (Schüsslersalz Nr. 7) und Cuprum oxydatum nigrum (Element Luft). Je nach Art der Kopfschmerzen kann die Mischung individuell angepasst werden.

Oligo-Therapie
mit Chrom, Kobalt, Magnesium, Mangan, Nickel und Zink

Heilkräutertee-Mischung
mit Lebensbaum (Gingko), Melissae, Passionsblume (Passiflorae), Weidenrinde (Salicis), Baldrian (Valerianae)

Schüssler Salz Nr. 7
(Magnesium phosphoricum)

Tipps

  • Spagyrische Essenzmischung auch äusserlich anwenden (Stirne, Nacken, Akupressurpunk)
  • Kalte Unterarmbäder
  • Entspannungsübungen
  • heisser Heublumenwickel auf den Nacken

Ein Mensch, der körperlich-seelisch und geistig im Gleichgewicht ist, das richtige Verhältnis zwischen Aktivität und Ruhe findet, in Frieden lebt mit sich und den Mitmenschen, wird auch weniger anfällig sein für Kopfschmerzen.

toni_moser

Toni Moser
Eidg. Dipl. Drogist
Fachberater für Naturheilverfahren, Rothenburg/Luzern

Kommentare sind geschlossen.